Vorteile des Rudertrainings für andere Sportarten

Photo by Pxhere, CC
Frauen beim Rudern: Foto von Pxhere

Wenn Sie schon einmal Zeit auf dem Wasser verbracht haben, dann wissen Sie, dass es beim Rudern nicht nur darum geht, hart zu ziehen oder den Rhythmus mit Ihren Teammitgliedern einzuhalten.

Dieser Sport ist ein anstrengendes Training für Körper und Geist – aber, wie gesagt, Sie wissen das bereits. Es ist also ziemlich überraschend, dass die meisten Athleten, die in anderen Sportarten tätig sind, nur selten das Rudergerät an der Vereinsstudio benutzen. Nur wenige nutzen ea als einen integralen Bestandteil ihrer täglichen Trainingsroutine.

Wie Sie vermutlich nur allzu bewusst sind, ist Rudern ein extremes Oberkörpertraining, das die Schultern, den oberen und auch den unteren Rücken trainiert. Es ist auch eine Möglichkeit, Ihren Verstand zu trainieren, und sich  bestimmten Bewegungsabläufen zu konzentrieren. Also, welche Sportler würden von einem soliden Rudertrainingsprogramm profitieren?

Nun, die Fähigkeit, die Konsistenz in den Bewegungsabläufen zu erhalten, macht das Rudern zum perfekten Training für Golfer. Sie brauchen den mentalen Fokus, um die gleiche Bewegung immer wieder wiederholen zu können.

Golfspieler

Man sagt, dass der Schwung für Golfer alles ist, und die Fähigkeit, den gleichen Schwung immer wieder zu reproduzieren, ist eine der Grundfähigkeiten, die erforderlich ist, bevor man sich auf weitere Aspekte des Spiels begibt. Und wie könnte man das besser entwickeln als mit Rudern? Der sich wiederholende Charakter des Ruderns trainiert Ihren Geist, Befriedigung und Erfolg bei der Aufrechterhaltung einer Konstante zu finden. Klingt perfekt für den angehenden Golfer, wenn Sie uns fragen.

Fussballer

Dann gibt es noch Fußball. Jetzt ist es kein Geheimnis mehr, dass Englands Fußballspieler äußerst fit sein müssen, um eine Chance auf einen WM-Erfolg zu haben, und nach einer siegreichen Qualifikation ist die Nation wieder ruhig und zuversichtlich. Aber wir alle wissen, was passieren wird. Im Laufe der Tage wird das Team müde, da sie so viel Anstrengung in so kurzer Zeit einfach nicht schaffen können. Nun, wenn sie das Rudern in ihr Trainingsprogramm aufgenommen hätten, könnte es etwas anders aussehen.

Es besteht kein Zweifel, dass Fußballspieler fit sind, und ihre Fähigkeit, 90 Minuten nonstop zu laufen, bestätigt das. Aber oft benötigen Spieler nach jedem Spiel mindestens zwei oder drei Tage Erholung. Ruderer hingegen sind auf Kraft und Ausdauer ausgelegt und als solche ist ihre Erholungszeit viel kürzer. Bringen Sie ein geplantes Ruderprogramm in das Fußballcamp, und Sie werden einen spürbaren Anstieg der Ausdauer und eine deutliche Verkürzung der Erholungszeiten sehen.

Rugby

Aber lassen Sie uns nicht auf das Rudern im Fitnessstudio beschränken. Nehmen Sie das einheitlichste Team aus jedem Sport und bringen Sie es auf das Wasser – und Sie werden schon in den ersten Minuten auf mehr als ein paar Auseinandersetzungen stoßen. Rudern als ein Team baut Kameradschaft und das Vertrauen in Ihre Teammitglieder auf, wie bei keiner anderen Sportart. Wenn ein Spieler auf dem Rugby-Feld einen freien Tag hat, kann der Rest des Teams die Lücke schließen. Beim Rudern muss jeder auf der Hut sein und mit seinen Teamkollegen stets zusammenarbeiten.

Daher kann Rudern als eine der besten Teambuilding-Übungen angesehen werden, und die Tatsache, dass Fußball- und Rugby-Vereine es nicht auf diese Weise nutzen, ist einfach komisch. Denken Sie an eine vierer Verteidigerkette der Bundesliega oder Premier League. Ihr Verständnis und ihr Vertrauen ineinander würde eine enge „uns“-Mentalität schaffen, die schwer zu knacken wäre. Wir könnten den gleichen Fall für Rugby-Spieler machen, sobald es eine Gasse entsteht.

Radfahren, Jogging, Klettern

Dies sind nur einige der Sportarten, die vom Rudertraining profitieren könnten. Was ist mit Radfahren, Laufen, Klettern, oder sogar Boxen? Wir sind überzeugt, dass es nur wenige Sportarten auf der Welt gibt, die nicht davon profitieren würden, ein Ruderprogramm in ihre Trainingsroutine aufzunehmen. Sowohl aus mentaler als auch aus körperlicher Sicht hat das Rudern alles. Wenn nur Spieler aus anderen Sportarten es einfach sehen könnten.

Viel Spass beim Ausprobieren

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.