RowPerfect Shop subscribe to newsletter

Dear customers, thank you for being loyal to Rowperfect. Unfortunately we closed our shop, we can't accept any new orders.
Our blog will still be running, feel free to check it out!
Customers from UK can still purchase products on fwd2row.co.uk. Customers in the EU can purchase products on our Rowing-Network at rowing-in-europe.com

Cooling Strategie für Athleten

Die momentan große Hitze hat es in sich. Unsere Körpertemperatur steigt, wir schwitzen mehr . Wie kann ich … read more

Share this Post

Advertisements

Die momentan große Hitze hat es in sich. Unsere Körpertemperatur steigt, wir schwitzen mehr .

Wie kann ich als Athlet „cool“ bleiben?

Wichtig: Plane deine Trainings. Und vor Allem auch die Zeit davor und danach.

  • Vermeide unnötige Sonneneinstrahlung.
  • Rigge die  Boote im Schatten auf.
  • Trage zum Schutz Sonnencreme (LSF 30+) – Sonnenbrand verringert die Kühleffizienz und kann die Leistung beeinträchtigen.
  • Wähle helle und atmungsaktive Kleidung.
  • Senke die Hauttemperatur, indem du ein T-Shirt in kaltes Wasser legst; alle 5-10 Minuten erneut einweichen.
  • Verwende einen Fächer – ja wirklich, das hilft, um eine Brise zu erzeugen.
  • Nimm ein Handtuch mit ins Boot und lege es nass über Deine Schulter
  • Lege Kühltücher oder Eisbeutel auf Deinen Nacken und auf die wichtigsten Muskelgruppen oder tauche die Hände / Arme / Beine / Knöchel in kaltes Wasser.

Nach dem Training

Wiege dich vor und nach dem Training, um die geschätzte Schweißrate zu ermitteln. Dies bestimmt, wie viel Du trinken müsstest, um verlorene Flüssigkeiten zu ersetzen. 

Ersetze 120-150% der Körpermasse, die Du innerhalb der ersten 1-2 Stunden nach dem Beenden des Trainings durch Schweißverlust verloren habst.

Ein kg Körpermasse entspricht einem Liter Flüssigkeit und sollte durch Getränke ersetzt werden, die Elektrolyte, Kohlenhydrate und Eiweiß enthalten. Wasser, Saft oder Milch.

  • Geh auf die Toilette. Wiege Dich vor dem Training mit minimaler Kleidung.
  • Nehme während der 60-minütigen Trainingseinheit wie gewohnt Flüssigkeit zu dir. Schweiß von Haut und Haaren abwischen.
  • Wiege Dich nach dem Training wieder mit minimaler Kleidung. Notiere, wie viel Flüssigkeit Du während des Trainings konsumierst.
  • Berechne dann  (Gewicht vor der Sitzung) – (Gewicht nach der Sitzung) + (konsumierte Flüssigkeit) = Schweißrate
Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Blog Related Posts

Der Schiedrichter an der Regatta

Beim stöbern durch die Ruderwelt kam mir eine Beschreibung der Ruder Schiedsrichter aus dem Schweizer Verband (Swissrowing) entgegen.… read more

Masters Rudern – Ruderbeziehung im Boot

Hallo Tom, ich meine Freundin und ich wollen nächstes Jahr in Linz ein MM2x rudern.Wir sind seit 9… read more

Rudern bei starker Hitze

Rudern an heißen Tagen. Aufs Wasser oder doch lieber im Bootshaus bleiben? Rowperfect hat einige Tips für euch!… read more

RowPerfect Shop subscribe to newsletter
X
Per WhatsApp chatten
1
Frage, Anregung, Bestellung?
Hallo, willkommen auf Rowperfect UK. Wie können wir Ihnen helfen?