Kann ich mentale Stärke trainieren?

Stell die vor es gibt einen Muskel der heisst „Mentale Stärke“ Wäre der trainierbar? (Photo Credit: docplayer/Elisabeth Kaufe)

Rowperfect hat dies versucht zu recherieren und ist der Meinung: Ja, wir können unsere Mentale Stärke trainieren. Wenn wir durch die Welt des Spitzensports gehen, und sehen uns die grossen Sportler an, Jeannine Gmelin, Madalene Lobnig, Oliver Zeidler und andere, das sind alles Sportler die eine – unserer Meining nach extreme Mentale Stärke zeigen.

Mentale Stärke geht durch den Kopf:

Man weiss heute, dass die Wiege unserer  Überzeugungen im lymbische System im Mittelhirn liegt. Hier setzt modernes Mentaltraining den Hebel an. Es geht um Methoden und Techniken zur Verbesserung der geistigen Fähigkeiten und Fertigkeiten (Vorstellungsvermögen). Zugrunde liegt die Erkenntnis, dass wir mit unseren Gedanken unser Unterbewusstsein derart beeinflussen, dass damit in unserem Kopf über Erfolg oder Misserfolg unseres Tuns entschieden wird. Mentales Training ist das Erlernen oder Verbessern eines Ruder-Bewegungsablaufs, einer Handlung, einer Situation im Wasser, eines Zustandes, eines Wettkampftages durch intensives, wiederholtes, bewusstes Vorstellen, ohne diese körperlich gleichzeitig auszuführen. Durch ideomotorisches Training wird eine schwache Kontraktion der Muskeln hervorgerufen. (Carpenter-Effekt) (Credit)

Gibt es ein Geheimnis für mentale Stärke?

Magdalena und Barnaby
Sympatische Sportler mit mentaler Stärke:

Ja und Nein. Alle erfolgreiche Sportler zeigen ein ähnliches Muster:  Lt. Trainings-world wird ein mental starker Athlet wahrscheinlich:

  • verhältnismäßig gleich bleibende Leistungen unabhängig von situationsbezogenen Faktoren erzielen;
  • eine zuversichtliche, positive, optimistische Perspektive behalten, selbst wenn die Lage nicht gut aussieht, und er wird nicht unter dem Druck „ersticken“;
  • mit Ablenkungen fertig, ohne zuzulassen, dass sie den optimalen Fokus beeinträchtigen;
  • Schmerz und Unannehmlichkeiten tolerieren;
  • hartnäckig bleiben, wenn das Vorankommen hart wird;
  • die Widerstandsfähigkeit haben, Enttäuschungen schnell hinter sich zu lassen.

Ziele und Kopfskino als Grundlage für Mentale Stärke

Die meisten grossen Athlethen setzen sich mit Ihren Coaches Ziele: Kurz, mittel und langfristig. Momentan ist Tokio ein langfristiges Ziel was sich viele Athlethen nach Rio gesetzt haben. Andere Ziele können sein: Verbesserung der 2000m Ergozeit zwischen Oktober und April um x Prozent (kurzfristig), „Top Drei Abschneiden“ im Weltcup (mittelfristig), oder Teilnahme an den Qualifikationsrennen zur Olympiade (kurz/mittelfristig).

Die meisten Sportler denken vom Ende her. Denken vom erlangten Sieg. Im Kopf wird immer wieder und wieder verfestigt, wie es ist, wenn ich am Start nach 250 m z.B. auf Positions 3 liege. Sie denken daran wie es ist auf dem Siegertreppchen zu stehen, oder nach 1750 m den Gegner zu überspurten. Sie denken daran, dass sie in entscheidenden Momenten entweder über sich hinauswachsen. Sie glauben felsenfest daran, dass sie in jeder Phase des Ruderns besser werden.

Sind das nun Geheimnisse? Eigentlich ja nicht. Es gibt heute viele Trainingsmethoden die Mentale Stärke verbessern können. Natürlich ist Mentale Stärke – so vermutet man, auch eine Frage der Sportlerpersönlichkeit. Nicht jeder Sportler denkt, dass sein „Glass halbvoll“ ist. Also- wenn Ihr mentale Staärke trainieren wollt – sprecht auch mit Eurem Coach. Der hat in der Regel viel Rennerfahrung und weiss wie ihr vorgehen könnt. 

Mehr information dazu auch: hier

Erhalten Sie wöchentliche Nachrichten per E-Mail

* indicates required



Rowperfect UK Limited verwendet die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und um Updates, Rudertipps und Produktmarketing bereitzustellen. Bitte kreuzen Sie das folgende Feld an, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Sie koennen Ihre Meinung jederzeit aendern, indem Sie in der Fusszeile einer E-Mail, die Sie von uns erhalten, auf den Link zum Abbestellen klicken oder uns unter info@rowperfect.co.uk kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten auf klicken, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Informationen in Uebereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten duerfen.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.


 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.