RowPerfect Shop subscribe to newsletter

Alarm bei Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen sind bei Ruderern fast normal – manchmal ist jedoch Vorsicht geboten. Immer wieder klagen Ruderer über Rückenschmerzen … read more

Share this Post

Rückenschmerzen sind bei Ruderern fast normal – manchmal ist jedoch Vorsicht geboten.

Immer wieder klagen Ruderer über Rückenschmerzen im unteren Wirbelsäulenbereich. Lange sollte man diese nicht mit sich rumtragen. Ich möchte Euch einige Regeln an die Hand geben um selbst zu bewerten- gehe ich zum Arzt oder nicht.

Rowing Back Pain, acceptable pain, rowing back injury
Bei welchen Schmerzen muss ich reagieren?
von Kellie Wilkie of BodySystem Physiotherapy

Regeln für das Rudern bei Rückenschmerzen

• 1. Regel – Wenn der Schmerz eintritt, schaue um welche Art es sich handelt:  Ist es ein stechender Schmerz oder ein dumpfes Zwicken, oder ein anhaltender tiefer dumpfer Schmerz. Bei scharfem und stechenden Schmerzen solltest Du dir Sorgen machen. Möglicherweises ist die Struktur und das Muskelgewebe in Deinem Rücken verletzt ist. Mit scharfen, stechenden Schmerzen sollte man nicht rudern und schnell anlegen.

• 2. Regel – Wenn Du mit Schmerzen ruderst und die Schmerzen schlimmer werden, sind die Chancen gross, dass Schaden angerichtet wird. Ein kleines Ziehen im Rücken während des Trainings kann normal sein. Oftmals verschwindet es nach wenigen Minuten. Oder es kommt wieder wenn Du aus dem Boot steigst. Beobachte das Ziehen. Generell ist dies nicht besorgniserregend.

• 3. Regel – Schmerzen, die nach dem Training bleiben:  Wenn es nach dem Rudern zieht oder sticht und dies nicht aufhört muss man auf seinen Körper hören und erstmal beobachten was passiert. Nach 48 Std sollte der Schmerz verschwunden sein: Wenn nicht müssen die Alarmglocken angehen. Lass Dich sich von einem Arzt oder Therapeuten beraten.

Ich versuche Dir ein paar Regeln zu geben, an denen du Dich orientieren kannst. Viele junge Menschen, U17 oder U19 sind sich nicht sicher. Ist es Müdigkeit, Verkrampfung, oder eher eine schwerwiegende Verletzung.  Ein Gespräch mit den Eltern ist hilfreich ebenso wie mit dem Coach. Und wenn es dann wirklich über Tage weh tut – dann spreche mit dem Arzt. Generell gilt aber: Bist Du unsicher… dann gehe zum Spezialisten.

Fragen und Antworten:

Müssen wir uns bei Rückenschmerzen Sorgen machen?

Hier eine Info von ( a video published by) Decent Rowing.

Weiter Infos zu Rückenschmerzen von Rowperfect

About Tom Wall
Tom Wall ist passionierter Masters Ruderer und hat seit einiger Zeit seine Liebe für Wanderfahrten entdeckt Tom is a passionate masters rowers and the owner of the Rowperfect Faster Masters Brand View all posts from Tom Wall

Schreibe einen Kommentar

Blog Related Posts

Wo ist meine optimale Stemmbrettposition ?

Vor Kurzem habe ich beobachtet wie ein frustiertes älteres Pärchen aus einem Doppelzweier ausgestiegen ist und sich beschwert… read more

Coaching Psychologie: bedingtes Lob

DER KONTEXT: Da sich einige Eltern und Trainer immer noch auf etwas, was ich “bedingtes Lob” nenne als… read more

Tipps zur Vorbereitung auf einen 6000 m Ergotest

Ich habe einen 6000 m Test diese Woche – gibt es irgendwelche Tipps, wie ich mich darauf am… read more

RowPerfect Shop subscribe to newsletter
X