RowPerfect Shop subscribe to newsletter

Nahrung für Deine Muskeln

Wir hören sehr viel über Muskelaufbau, Versorgnung der Muskeln mit Proteinen oder anderen Aufbaustoffen. Nicht Steroide, sondern Proteine, … read more

Share this Post

Advertisements

Wir hören sehr viel über Muskelaufbau, Versorgnung der Muskeln mit Proteinen oder anderen Aufbaustoffen. Nicht Steroide, sondern Proteine, Mineralien und Wasser. Und richtig: Alles das gehört in die tägliche Nahrung für Deine Muskeln.

Wir Sportler trainieren und benötigen dazu Energie für unsere Muskeln. Was wir genau brauchen lest Ihr hier.

Ich habe vor kurzem einen Artikel bei Runtastic gelesen der spricht davon dass Muskeln in der Küche gemacht werden. Ist da was dran? Das klingt im ersten Moment recht komisch, heisst aber heißt aber eigentlich nichts anderes, als dass die Ernährung als Nahrung für Deine Muskeln eine wichtige Aufgabe hat. Um die Trainings – Ergometer oder Wasser – vorzubereiten und leistungsfähig zu bleiben muss die Ernährung stimmen. Rowperfect bietet Dir einige Tipps, damit du beim Training nicht “zusammenklappst”..

Nahrung für die Muskeln

Egal ob Du am Ergo oder im Boot Muskelmasse aufbaust:  Mehr Muskelmasse erhöht deinen Grundumsatz, du verbrennst also in Ruhe mehr Kalorien. Muskeln brauchen für ihren

Power Snack vor der Regatta

Aufbau Proteine. Mit einer eiweißreichen Ernährung kannst du deinen Muskelaufbau noch zusätzlich unterstützen. Diese Proteine kannst Du von aussen zuführen oder durch eiweisreiche Nahrung zu Dir nehmen. Ihr wisst, wir dass wir  Sponser Produkte  und CHIEFS Drinks im Sortiment haben. Das wir in der Schweiz, Deutschland und seit kurzem auch in England von Top Ruderern gekauft. Vanille oder Schoko – Geschmäcker sind out. Alte Hüte.  Mango, Cappucino, Waldbeeren, Caipi oder Cocus Nuss Geschmäcker sind heute beliebt.Die optimale Versorgung vor und nach dem Sport spielt eine wichtige Rolle, um Trainingsleistung zu maximieren und das Beste aus dir herauszuholen. Erst bei längeren Trainingszeiten (um die 90 Minuten) auf dem Wasser musst du für Energie während deines Trainings sorgen. Bei kürzeren Belastungszeiten reicht ein Snack vor dem Trainingvöllig aus. Diese sog. Protein Sticks sind momentan der Renner auf Regatten. Vermeide  vor dem Trainings fett- und ballaststoffreiche Lebensmittel. Diese sind schwer verdaulich und liegen dir während des Ruderns im Magen.

Die beste Nahrung für Deine Muskeln?

  • Einfach banal: Wasser

    Ernährung für die Muskeln

    Beim Rudern brauchst Du Wasser. Viel Wasser. Deine Muskelgewebe besteht aus Wasser und ist auf eine optimale Flüssigkeitsversorgung angewiesen. In Lebensmitteln wie Salat oder anderem Gemüse ist viel Wasser enthalten. Während des Trainings trinke mindestens einen Liter in 90 Minuten.

  • In jeder Form: Eier
    Hier geht es um Proteine: Nicht Quantität, sondern vor allem Qualität, steckt in Eiern. Nahezu alle essentiellen Aminosäuren, die Bausteine von Protein, sind im Ei enthalten und unterstützen deinen Muskelaufbau. Wem das “gelbe” zu schwer ist, lass es einfach weg.
  • Hülsenfrüchte
    Zink und Eiweis: Hülsenfrüchte wie Bohnen oder Linsen enthalten neben pflanzlichem Eiweiß auch Zink. Zu wenig Zink bremst Deinen Muskelaufbau. Auch gut: die Ballaststoffe von Hülsenfrüchten. Nicht direkt vor dem Training essen.
  • Beeren
    Antioxidantien und Vitamine unterstützen das Muskel-Wachstum.
  • Fleisch und Fisch
    Nach intensiven Krafteinheiten sind die besten Eiweißlieferanten Fleisch und Fisch!
  • Verschiede Arten von Nüsse
    Walnüsse, Mandeln oder Paranüsse enthalten neben gutem Eiweiß auch wichtige Fettsäuren. Für den Muskelaufbau spielen vor Allem pflanzliche Fette eine große Rolle. Auf die mehrfach ungesättigten Fettsäuren in Nüssen, Oliven oder Rapsöl solltest du deshalb auf keinen Fall verzichten.

Noch ein Tip:

Power Porridge wir empfehlen Porridge zum Frühstück

Was ist mit Kohlenhydraten: Sie bringen schnell Energie, das ist gerade für den Sport wichtig. Aber wenn in dieser Nahrung genügend Zucker enthalten ist stoppt dein Körper die Fettverbrennung und begünstigt dadurch die Einlagerung von Fett. Verzichten musst Du nicht. Du kannst nach dem Rudern eine kohlenhydrat- und eiweißreiche Mahlzeit zu dir zu nehmen. Kohlenhydrate erleichtern die Aufnahme von Mineralien. Am besten in 30 g Portionen in Kombination mit Eiweiß essen und gleich Morgens damit beginnen! Mit Müsli oder Porridge. Beides findest Du bei uns im Shop

*Und noch etwas: Gemeinsam mit unserem Produzenten Sponser und CHIEFS senden wir Dir einen 10% Gutschein, für den einmaligen Einkauf der Sponsor oder Chiefs Nutrition Produkte. Wenn Du dich zum Newsletter anmeldest. Oder sende ein Email an info@rowperfect.co.uk  Stichwort: Muskelnahrung

Rowperfect UK Limited nutzt diese Infos um Euch zu kontakten. Wir senden Euch Updates oder andere interessante Informationen über das Rudern. Melde Dich nun an. Klicke hier auf Newsletter.

E-Mail

Falls Du es Dir anders überlegst, kannst Du Dich mit einem Klick abmelden oder einfach ein Email an uns senden. Vermerke einfach – unsubscribe – senden an info@rowperfect.co.uk. Alle Informationen werden mit Respekt und vertraulich gehandhabt. Mehr Information sind auf der Website zu finden. Drücken Sie nun Subscribe uns stimmen Sie den Bedingungen zu.

Wir nutzen Mailchimp als Marketing Platform. Wenn Sie sich anmelden wird Ihre Information an diesen Mail Provider aktiviert damit wir Ihnen schreiben können.

About Tom Wall
Tom Wall ist passionierter Masters Ruderer und hat seit einiger Zeit seine Liebe für Wanderfahrten entdeckt Tom is a passionate masters rowers and the owner of the Rowperfect Faster Masters Brand View all posts from Tom Wall
Advertisements

3 thoughts on “Nahrung für Deine Muskeln

  1. Hi,

    I am currently using C2 smoothies (Span 160cm, Blade Length 290cm, Inboard 88.5cm – all very stock).
    I am 193cm tall (6’4″) and weigh 84kg (13 stone 4).

    I have just bought some 2nd hand Apex R’s and am looking for guidance on the changes i will need to make to boat span and blade gearing to get the most from my new sculls (i.e. should i reduce span to increase angle at the catch, reduce outboard to counteract the effect of increasing blade area etc).

    Many thanks.

  2. Regarding the answer to the question. It is hard to answer unless I knew the person’s sculling style, skill level, and physiology.

    We tend to recommend an up tempo style. It is very important to keep the vertical speed of entry quick so less angle is lost from the maximum catch angle and the true catch angle as defined when the blade is completely buried.

    A 160 cm spread is still fine, with a total scull length of between 284 to 286 cm in the single. To get more length at the catch one could go through the pin more and/or shorten the inboard.

    I am sorry I could not get to this earlier. It was a very busy Monday.

    Coleen

  3. Regarding the answer to the question. It is hard to answer unless I knew the person’s sculling style, skill level, and physiology.

    We tend to recommend an up tempo style. It is very important to keep the vertical speed of entry quick so less angle is lost from the maximum catch angle and the true catch angle as defined when the blade is completely buried.

    A 160 cm spread is still fine, with a total scull length of between 284 to 286 cm in the single. To get more length at the catch one could go through the pin more and/or shorten the inboard.

    I am sorry I could not get to this earlier. It was a very busy Monday.

    Coleen

Schreibe einen Kommentar

Blog Related Posts

Coaching Masters Frauen

As an older female athlete, I know as a group we present a challenge to younger (often) male… read more

Vermeidung von Ergo Basisfehler

Als private Person oder Ruderanfänger fühlt man sich of wie ein Fisch auf dem Trockenen, wenn es darum… read more

5 Regeln um ein Sitzrennen zu gewinnen

Sitzrennen im Zweier Die einfachste und offensichtlichste Antwort… Sei einfach schneller als der oder die Andere mit der… read more

RowPerfect Shop subscribe to newsletter
X