RowPerfect Shop subscribe to newsletter

Lassen wir uns Hallux valgus anschneiden

Geschwollene und entzündete Zehen? Lesen Sie weiter wir schneiden den Hallux valgus an. Rowperfect arbeitet mit mehreren Herstellern … read more

Share this Post

Advertisements

Geschwollene und entzündete Zehen? Lesen Sie weiter wir schneiden den Hallux valgus an.

Rowperfect arbeitet mit mehreren Herstellern der Schuhsysteme zusammen. Einige finden Sie in unserem Shop.

Hier können Sie eine Diskussion über Hallus valgus lesen (Batlogic) die von veröffentlicht wurde.

AUF BASIS DER KLINISCHEN ERFAHRUNG UND BEGRENZTEN EVIDENZ WIRD ANGENOMMEN, DASS DIE URSACHE SEKUNDÄR ZU EINER REIHE VON INTRINSISCHEN (INTERNEN) UND EXTRINSISCHEN (EXTERNEN) FAKTOREN IST. DIESE FAKTOREN SIND WIE FOLGT:

Hallux valgus, auch bekannt als Valgusstellung, Ballenzeh oder einfach Ballen, ist eine der häufigsten Fehlstellungen des Großzehs. Das sind diese schmerzhaften “Beulen” auf der Seite des ersten Mittelfußgelenks des Großzehs. Sie können in einer anderen Form auf der Seite des Kleinzehs ausgeprägt werden. Diese Erkrankung kommt besonders häufig bei Meistersportlern vor.

Ein Ballen ist eine Form der progressiven Fußdeformität, bei der das erste Metatarsophalangealgelenk (MTP) von seiner normalen “anatomischen” Position abweicht (siehe Bilder unten).

Wer leidet am häufigsten an einem Ballen?

  • Personen mit einer langen Geschichte von gleichen Erkrankungen in der Familie
  • Frauen häufiger als Männer
  • Erwachsene, die über 30 sind

Lassen wir uns den Ballen anschneiden: die Hauptursachen

Die bestehende Evidenz kann noch keine klare Erklärung für die genaue Ursache der Entwicklung des Ballenzehs bereitstellen. Auf Basis der klinischen Erfahrung und dieser begrenzten Evidenz wird angenommen, dass die Ursache sekundär zu einer Reihe von intrinsischen (internen) und extrinsichen (externen) Faktoren ist. Diese Faktoren sind wie folgt:

Intrinsische Faktoren:

genetisch bedingt
langer erster Mittelfußknochen (das Hauptgelenk, aus dem der Großzeh kommt und wo sich der Ballen entwickelt)
mangelnde Stabilität der Gelenkgruppe, die die gesamte Länge des großen Zehs bilden
übermäßige Pronation des Fußes (Drehung nach innen).

Extrinsische Faktoren:

schlecht sitzendes Schuhwerk
häufiges Tragen der Schuhe mit zu engen Schuhspitzen
Verletzung der Stützstrukturen um das Großzehengelenk

Was ist der Unterschied zwischen einem Ballen und einer einfachen Schwellung?

Anfangsstadien:

Schmerzen im Bereich der “Beule”, am häufigsten durch den Druck der Schuhe verursacht
Zusätzliche Entzündung des Schleimbeutels (Bursa) im Zehenballenbereich
Gelenkschmerzen bzw. Steifheit in Folge der Aktivität
Verhornung der Haut unter dem 1. MTPGelenk oder entlang seiner Innenseite
Schwierigkeiten bei der Suche nach Schuhen, die breit genug sind

Fortgeschrittene Stadien:

Alle obigen Symptome, sowie die zusätzlichen
Arthrotische Veränderungen des 1. MTPGelenkes
Pathologie des 2. Zehs aufgrund der Überlastung
Anhaltendere Schmerzen in Ruhe und bei Belastung

Was kann ich dagegen tun?

Konservative Behandlung:

Hautpflege:

Behandlung von Hühneraugen, Hornhaut und kranken Nägeln, die durch falsche Druckmuster des Fußes verursacht werden.

Produkte für Polsterung und Druckentlastung, um weitere Reizungen zu vermeiden, die Ballen verursachen können.

Berücksichtigung biomechanischer Risikofaktoren:

Wichtiger Ratschlag zur Auswahl der Schuhe: Tragen Sie Schuhe, die Ihnen wirklich gut passen! Dies gilt nicht nur für Ihre Ruderschuhe, sondern auch für Ihre Alltagsschuhe. Wählen Sie Schuhe, die ihre Bewegung nicht übermäßig einschränken oder die Zehen zu sehr belasten.

Fußorthesen:

Orthopädische Eingriffe haben sich als nicht sehr hilfreich bei der Reduktion der vorhandenen Deformität erwiesen. Sie können aber sehr effektiv sein, um die mit Ballen verbundenen Symptome zu lindern und die weitere Entwicklung der Fehlstellung zu verhindern.

Muskelstärkung: Verschreibung von Übungen zur Entwicklung der Muskeln, die helfen, die Bewegung des ersten Zehs

zu optimieren. Dies ist ein großartiger Bereich, an dem man arbeiten kann. Laut vielen Forschungsstudien zur Verletzungsprävention sei die allgemeine Fußkraft ist ein sehr wichtiger Faktor. Ihr Fuß ist voller Muskeln und sie können wie ein Bizeps durchtrainiert werden!

Invasive Behandlung:

Wenn die konservative Behandlung keine Verbesserung aufweist, stehen invasive Behandlungsmethoden zur Verfügung. Z. B. kann Injektionstherapie hilfreich sein, wenn man entzündetes Gelenk infolge der Ballenentwicklung hat.

Operative Behandlung:

Entfernung von Beulen
Korrektur des Ballens
Korrektur des Ballens samt anderen Fehlstellungen der Zehen

Für uns alle ist Bildung wichtig, sowie Verwendung von Geräten, die unsere Bewegung unterstützen. Auch wenn Modeschuhe uns manchmal nicht richtig passen, werden wir nie wirklich aufhören, sie zu jeder Gelegenheit zu tragen, oder? Seien Sie praktisch. Tragen Sie die Schuhe, die Ihnen am besten passt, wenn Sie zur Arbeit gehen. Alternativerweise können Sie Ihre Schuhe im Laufe der Woche abwechseln.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Blog Related Posts

Masters Rudern – Ruderbeziehung im Boot

Hallo Tom, ich meine Freundin und ich wollen nächstes Jahr in Linz ein MM2x rudern.Wir sind seit 9… read more

Mehr Ruderboote in die Bootshalle

Nehmen wir an, Sie sind derzeit dabei die Lagerung Ihrer Boote zu überdenken und merken, dass Sie langsam… read more

650 Muskeln zum Rudern – aber was genau passiert in den Muskeln?

Der menschliche Körper hat über 650 Muskeln, und nahezu alle benutzen wir beim Rudern. Lasst uns das mal… read more

RowPerfect Shop subscribe to newsletter
X