RowPerfect Shop subscribe to newsletter

Fußpilz im Achter? Was kann ich tun?

Vielleicht habt ihr in eurem Bootshaus schon mal folgenden Satz gehört, gedacht oder gesagt: Habt ihr die Füße … read more

Share this Post

Advertisements

Vielleicht habt ihr in eurem Bootshaus schon mal folgenden Satz gehört, gedacht oder gesagt: Habt ihr die Füße von “xyz” gesehen?! Über Hygiene im Bootshaus.

Dr. Ed Wittich von BAT Logic – führender Anbieter von Quickrelease-Ruderschuhsystemen hat einen interessanten Artikel veröffentlicht. Er behauptet:

BIS ZU 25 % DER MENSCHEN LEIDEN AN EINER PILZINFEKTION, DIE FUSSPILZ VERURSACHT – DAS SIND 2 SITZE IN EUREM ACHTER!

Is there Fungus in my 8+?
Fußpilz im Achter? Was kann ich tun?

Wusstet ihr, dass bis zu 25 % aller Menschen an der Pilzinfektion leiden, die Fußpilz verursacht? Das entspricht möglicherweise 2 Sitzen in eurem Achter! Als Ruderer sind wir es gewohnt, Schuhe und Ausrüstung zu teilen aber vielleicht sollten wir von dieser Praxis verabschieden. Hygiene im Bootshaus ist einfach das oberste Gebot (von den Auswirkungen der letzten beiden Jahre mal ganz abgesehen).

Fußpilz ist eine der häufigsten ansteckenden Fußkrankheiten. Es ist eine Pilzinfektion, die die obere Hautschicht befällt und durch direkten Kontakt (Haut zu Haut) oder durch Oberflächenkontakt (Schuhe, Böden, Matten usw.) übertragen werden kann.

Die Haut ist am anfälligsten, wenn sie warm, feucht, gereizt oder geschädigt ist, beispielsweise bei Blasen oder Abschürfungen. Das kommt uns doch irgendwie bekannt vor, oder nicht?!

Der Pilz, der Fußpilz verursacht, heißt Trichophyton. Dieser Pilz infiziert die Haut nicht, wenn die Bedingungen nicht stimmen – er benötigt wie gesagt eine warme und feuchte Umgebung und daher sind nur etwa 0,75% der Menschen betroffen, die regelmäßig barfuß laufen. Die Bedingungen in einem Ruderschuh sind jedoch perfekt für eine Infektion.

Was passiert, wenn ihr euch einen einfangt?

Die Haut am Fuß, insbesondere zwischen den Zehen, fängt an zu jucken – es kann auch ein Stechen oder Brennen auftreten. Die Haut kann dabei trocken, schuppig oder rot werden. Der Fußpilz entwickelt sich typischerweise zwischen unseren Zehen und gelegentlich an anderen Teilen unserer Füße. In schweren Fällen kann es zu schmerzhaften Hautrissen kommen, die sich dann sogar zu weiteren Infektionen entwickeln können.

Unbehandelt besteht die Gefahr, dass sich die Infektion über den ganzen Fuß oder auf andere Hautregionen ausbreitet.

Fakten:

  • Bis zu 25 % der Bevölkerung haben Fußpilzinfektionen
  • Die Gesundheit der Füße hängt mit dem allgemeinen Wohlbefinden zusammen – die Füße sind ein häufiger Ort für die Übertragung von Infektionen
  • Eure Fußnägel sind immer ein guter Indikator für eure Gesundheit, können aber durch eine Pilzinfektion stark beeinträchtigt werden
  • Feuchte, warme Schuhe, die niemals Tageslicht ausgesetzt sind, sind eine ideale Umgebung für Keime und Pilze

Was ist die beste Behandlung?

Zur Behandlung dieser Krankheit stehen viele Medikamente zur Verfügung – einige in Form von Puder oder Fußwaschmitteln, und es ist wichtig, die Füße bei einer Infektion so trocken wie möglich zu halten.

Die Behandlung von Fußpilz sollte im Allgemeinen vier Wochen lang durchgeführt werden. Falls er früher verschwindet mindestens eine Woche nach dem Verschwinden aller Hautsymptome fortführen. Fortgeschrittenere oder resistentere Fälle von Fußpilz können eine Behandlung mit einem oralen Antimykotikum erfordern.

Wir empfehlen, ärztlichen Rat einzuholen, wenn ihr glaubt, infiziert zu sein.

Wie könnt ihr Fußpilz am besten vermeiden?

  • Tragen von Schutzsocken in allen geteilten Schuhen
  • Ruderschuhe trocken und gepflegt halten
  • Mit den eigenen Schuhen rudern, wie es jetzt mit dem ShoePlate Pro QuickRelease möglich ist

Wir sind der festen Überzeugung, dass die Praxis, Schuhe zwischen verschiedenen Sportlern zu teilen, antiquiert ist, da es oftmals ein Nährboden für Pilze und Keime darstellt. Du würdest ja auch nicht in der getragenen Jogginghose deines Crew-Kollegen laufen gehen, oder?

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Blog Related Posts

Rudern bei starker Hitze

Rudern an heißen Tagen. Aufs Wasser oder doch lieber im Bootshaus bleiben? Rowperfect hat einige Tips für euch!… read more

Der Sommer ist in Sicht! Aber wie bleibt ihr am besten in Form?

Ein einigermaßen normaler Sommer scheint in greifbarer Nähe zu liegen. Zeit, sich auf mehr Sonne, Rudern und Biergärten… read more

Der Einfluss unseres Beckens auf unseren Ruderschlag

Die letzten Posts über Bewegungen beim Ruderschlag und Verletzungsprävention waren auf die unteren Gliedmaßen und deren Einfluss auf… read more

RowPerfect Shop subscribe to newsletter
X