Welche Eigenschaften machen Top-Athleten aus?

Ich habe mich häufig gefragt, ob alle Top-Athleten im Rudern einfach nur so knallhart sind, oder ob es etwas ganz Besonderes an ihrem Gehirn gibt, das es ihnen erlaubt, im Spitzensport erfolgreich zu werden.
Heute wurden meine Fragen beantwortet.
Ich las den Vortrag von Annaelen Colletz vom Deutschen Ruderverband von der Trainerkonferenz des Weltruderverbands FISA, in dem sie bestimmte psychologische Profile von Athleten und auch von Trainern erstellt hat. Schauen Sie sich zwei ihrer Folien an.
  • Die erste Folie zeigt vier Persönlichkeitstypen und ihre unterschiedlichen Attribute (Engagement, Disziplin, soziale Fähigkeiten, Kooperation, Dominanz und Stabilität).
  • Auf der zweiten Folie sind die Stärken und Schwächen jedes Typs mit Rücksicht auf die Attribute dargestellt.

Alle wissen, dass der Typ „verrückter Einzelfahrer“ keine gute Wahl für ein Mannschaftsboot wäre, sowie dass ein Mannschaftskapitän manchmal nicht der beste Athlet ist; ich bin der Meinung, dass diese Diagramme das wirklich gut bestätigen. Wenn du ein Einzelgänger mit geringer sozialer Kompetenz bist, wieso würdest du dann mit einer Gruppe rumhängen?  Und der „instabile Typ“ ist in der Disziplin sehr hoch, d. h. obwohl sie eine wackelige Persönlichkeit haben, trainieren solche Menschen wie verrückt und verpassen nie eine Trainingseinheit.

Was halten Sie davon? Erkennen Sie jemanden mit diesen Eigenschaften?

Vier Persönlichkeitstypen der Elite-Ruderer
Stärken und Schwächen von Persönlichkeiten der Elite-Ruderer
Enhanced by Zemanta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.