Sitzkissen sind die beste Lösung bei Rückenschmerzen auf dem Rudergerät

Seat pad help back pain on ergo
Rowing seat pad, ProW, sore leg rowing, hamstring pain rowing,
Das Sitzkissen ProW für Ruderer wurde von erfahrenen Ruderern entwickelt, um Bein- und Kniesehnenschmerzen beim Rudern zu verhindern.

Stuart Harrison hat eine umfassende Rezension von ProW Sitzkissen für Rudergeräte verfasst. Diese Kissen können Ihnen dabei helfen, Rückenschmerzen während des Trainings auf dem Rudergerät (und auch danach) deutlich zu lindern.

Als ich zum ersten Mal im Internet auf die Citius-Remex ProW-Sitzkissen gestoßen bin, dachte ich mir, meine Güte, die sind aber wirklich teuer! Allerdings ist es eine ausgezeichnete Idee, solche Stützen zu verwenden, während man auf dem Rudergerät sitzt.
Allerdings gab es gleich zwei Versionen von diesen Sitzkissen, welches sollte ich wählen? Das hohe Sitzkissen ist für die schwereren Typen von Ruderern bestimmt und das niedrige für die leichteren. [Beachten Sie, dass die beiden Varianten mit einstellbarer und nicht einstellbarer Härte geliefert werden können. Also stellen Sie sicher, dass Sie eine für Sie passende Variante wählen].
Am Ende habe ich natürlich jeweils eine von beiden zum Ausprobieren gekauft.
Die Sitzkissen kamen in einer attraktiven Verpackung zusammen mit einer äußerst informativen und farbenfrohen A4-Broschüre. Dabei waren außerdem auch eine Tasche für die Sitzkissen und 3 verschiedene Einlagen, die Dichte und Härte des Kissens verändern, indem sie unter das erhöhte Mittelteil geschoben werden. Citius-Remex bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, falls Sie mit dem Sitz nicht zufrieden sind und eine 1-Jahres-Garantie für fehlerhafte Verarbeitung.

Nun setzen wir uns auf das Rudergerät und los geht’s mit dem Testen!

Ich habe erstmal mit dem hohen Sitzkissen angefangen und die Einlage entfernt, damit sie besser auf dem Croker-Sitz saß, der bereits auf dem Ergo eingestellt war. Nach 15 Minuten musste ich gestehen, dass meine extra dicke Rudershorts mit einer Naht in der Mitte keine gute Wahl waren. Ich bekam Scheuerstellen , wo ich seit meiner Zeit als Heldenruderer in den 80er keine mehr hatte. Doch nach dem Wechseln auf das niedrige Sitzpolster, fühlte ich mich etwas wohler. Am Ende entfernte ich den Ergo-Sitz und ersetzte ihn durch ein flaches Stück Holz, das auf die Form der ProW-Sitzkissen zugeschnitten war. Das alles machte einen sehr großen Unterschied für mich.

Hohes ProW-Sitzkissen für Rudergeräte

Das hohe Sitzkissen ist definitiv ungewohnt. Doch nachdem sich Ihr Gesäß daran gewöhnt hat, dass sich Ihr gesamtes Gewicht an einer ganz anderen Stelle befindet als sonst, stellen Sie schließlich fest, dass Ihre Sitzknochen praktisch nicht mehr belastet werden. Die Rückenlehne des hohen Sitzkissens ist etwas höher als die des niedrigen. Ich empfand, dass sich das weichere niedrige Sitzkissen für meinen Lendenbereich viel bequemer anfühlt, als das höhere Rückteil und die allgemeine Härte des hohen Sitzkissens. Aber ich bin ja auch ein dünnes Leichtgewicht. Die Löcher erwiesen sich auch als äußerst bequem.

Niedriges ProW-Sitzkissen für Rudergeräte

Mit dem niedrigen Sitzkissen springt man einfach auf das Rudergerät und los geht’s. Sie haben immer noch Gewicht auf dem Damm und ein wenig auf den Sitzknochen. Ich brauchte aber nur ein paar Minuten, um mich an das andere Gefühl dieses Sitzkissens zu gewöhnen. Es fühlte sich etwas schwammiger an als das hohe Sitzkissen.
Ich tauschte immer wieder die Sitzkissen und die Einlagen aus, und, ehrlich gesagt – ich hätte jedes von den beiden behalten können. Ich entschied mich jedoch schließlich für das niedrige Sitzkissen.
HINWEIS: Es gibt auch einen Aufsitzblock, um das ProW-Sitzkissen in Ihr Boot einzubauen, also ist es nicht nur für Ergos geeignet.
Nach über 40 Jahren Rudern verkraftet mein Lendenbereich kaum mehr als 20 Minuten auf dem Rudergerät. Danach dauert es Tage, bis der Rücken sich erholt hat. Ich habe normalerweise Angst vom Training auf dem Rudergerät. Nachdem ich mich an das ProW-Sitzkissen gewöhnt habe, kann ich jetzt stundenlang auf dem Rudergerät trainieren, und mein Rücken fühlt sich wohl und beschwert sich nicht!

Je mehr ich das Sitzkissen für Rudergeräte benutze, desto besser fühlt sich mein Rücken. Wenn Sie viel Training auf dem Rudergerät machen oder den gefürchteten „Ruderer-Rücken“ haben, ist das Sitzkissen trotz seines hohen Preises eine sinnvolle Investition.

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.