RowPerfect Shop subscribe to newsletter

Das Wetter wird endlich wieder etwas besser (also dann wenn es nicht schneit oder regnet) und vielleicht findet … read more

Share this Post

Advertisements

Das Wetter wird endlich wieder etwas besser (also dann wenn es nicht schneit oder regnet) und vielleicht findet ihr wieder etwas mehr Zeit fürs Rudern. Vielleicht seid ihr im Winter doch etwas aus der Übung gekommen und wollt ein bisschen härter Trainieren? Oder braucht mal wieder eine Auffrischung für Übungen die man einfach im Boot durchführt. Wir haben euch hier einige zusammengestellt (inkl. Videos).

Am besten einfach mal eine von den Übungen in eure Zeit im Boot einbauen. Achtet auch immer darauf, die Übungen mit genügend Druck durchzuführen.

Übungen für Anrollen und Antritt

  1.   Frühe Drehung des Blatts
  2.   Ein früher Antritt, sodass ihr den Daumen seitlich drehen müsst um über eure Schienbeine zu gelangen
  3.   “Backsplash catches” – hebt eure Griffe etwas höher beim letzten Teil der Erholungsphase, sodass das Blatt etwas schneller mit “einem platschen” eintaucht
  4.   Die ‘catch exercise’ Reihenfolge startet mit einem leichten Eintauchen ins Wasser, dann mit einem Viertel, dann mit der Hälfte, etc. Dabei das Ruderblatt gerade halten und den Druck aufrecht erhalten.

Kraftübungen

  1.   Steht paarweise von eurem Sitz auf – erst 2cm anheben, dann 1cm und dann so, dass nur ein Blatt Papier dazwischen passt. Danach rudert das erste Paar weiter und es wird durch getauscht.
  2.   Nur den Körper bewegen (Arme und Beine bleiben ausgestreckt) Ruderblatt bleibt gerade und Druck aufrechterhalten. Versucht nur eure Muskeln unterhalb der Schultern zu benutzen um euch zurückschwingen zu lassen. Dann in der Rückwärtsbewegung die Arme nur bewegen während die Beine ausgestreckt bleiben. Dann bis zur Hälfte und versucht die Bewegung der Arme und Beine/Rücken gleichzeitig zu beenden. Klingt kompliziert? Schaut euch die Videos an.

Übungen für das Ende eures Ruderschlags:

  1.   Ellenbogen am Ende oben halten – dadurch bleibt das Blatt länger im Wasser
  2.   Am Ende eures Schlags eine halbe Sekunde innehalten – dadurch liegt viel mehr Kraft als normal auf dem Blatt bis es aus dem Wasser kommt.

Hier sind die Videos:

Ruderübungen

Übungen mit dem Ruder

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Blog Related Posts

Wie man ein stärkerer Ruderer wird: Teil 1. Die Prinzipien des Krafttrainings

Warum Krafttraining wichtig ist In dieser Blogreihe möchte ich die Hauptaspekte aufzeigen, die euch zu einem stärkeren Ruderers… read more

Die J-Kurven-Übung beim Skullen

In den kommenden Wochen werden wir uns Freitags verschiedene Übungen anschauen, die ihr machen könnt, um eure Technik… read more

Die Zweimal-Aufsetzen-Übung

Weiter geht’s mit unseren Posts über Übungen zur Verbesserung eurer Technik! Heute schauen wir uns eine Variation des… read more

RowPerfect Shop subscribe to newsletter
X