RowPerfect Shop subscribe to newsletter

Dreher Ruderblätter -Wie man Ruder auswählt

Jim Dreher hat eine Erfolgsgeschichte in der Entwicklung von Ruderblättern geschrieben . Hier können Sie etwas über die … read more

Share this Post

Jim Dreher hat eine Erfolgsgeschichte in der Entwicklung von Ruderblättern geschrieben . Hier können Sie etwas über die Geschichte des Durham Ruderdesigns lesen. Ein bisschen Historie:

Jim Dreher besprach vor Jahren das Design des Apex Round Blatt. Finden Sie heraus, ob Sie diese Dreher Ruderblätter Design Typ gewesen wären.

Jim Dreher von Durham Boat Company

Um das zu entschlüsseln sollten Sie sich absolut im klaren sein WIE Sie überhaupt rudern. Denn nur so finden Sie heraus, ob das runde Blatt Sie schneller werden lässt, als das Apex Design.
Rudern Sie schnell im Einsatz und der Zugphase, werden Sie mit den runden Rudern gut zu recht kommen.  Wenn Sie das Ruder so benutzen, dass sie eine größere Oberfläche des Blattes brauchen, verwenden Sie den Apex, da dies das größte Blatt in der Dreher-Serie besitzt.

Falls Ihre Athleten schon gut rudern, raten wir ihnen die Vorteile der Apex Round Form zu nutzen. Außerdem sollte man die Bootseinstellung anpassen, um die Bootsgeschwindigkeit weiter zu erhöhen, die durch das neue Design kommt. Wir empfehlen Ihnen, den Ausleger so einzustellen, dass durch den Bolzen weiter nach vorne rudern und eine kürzere Blattlänge benutzen können, wir empfehlen 284 cm. Sogar C2 empfiehlt das Gleiche für ihren “Fat Smoothie“.
Und denken Sie daran, dass man sich erst mal an ein neues Gerät gewöhnen muss.  Jede Veränderung fühlt sich neu und anders an.

Für einen Verein ist es schwer nur ein bestimmtes Blattdesign zu empfehlen. Das deutsche System ist starr und hat eine bestimmte Blattgröße für das Tourenrudern; Kinder müssen die Maçon-Form verwenden. Jeder Verein hat unterschiedliche Gründe warum sie bestimmte Design wählen oder ablehnen. Ich würde eine ganze Mischung aus Blättern wählen und es so den Menschen ermöglichen, die Ruder zu verwenden, die ihnen am Besten gefallen.

Eine große Anzahl von Ruderveteranen mögen die runden Blätter, welche sie kürzer und mit großen Spannweiten rudern. Auch wenn man älter ist und leider nicht mehr so stark ist, möchte man doch trotzdem  eine hohe Schlagzahl erreichen. Da hat es einen weiteren Vorteil, wenn man eine höhere Schlagzahl beim 1.000m Rennen aufrechterhalten kann.

Freizeit-Ruderer können jede der Blätter benutzen; das Runde ist einfach, weil es sauber aus dem Wasser kommt. Ich habe die Runden mit einigen Männern der Leichtgewichtsklasse in unserem Verein benutzt.  Diejenigen mit den meisten Fähigkeiten haben davon den größten Nutzen.

Apex Rex Spoon

Apex Round Spoon

Wir empfehlen, dass auch Anfänger die Ruder benutzen, da sie dadurch eine bessere Schlagtechnik erlernen. und hoffentlich keine schlechte Gewohnheiten entwickeln, die die Big Blades haben könnte.

About Tom Wall
Tom Wall ist passionierter Masters Ruderer und hat seit einiger Zeit seine Liebe für Wanderfahrten entdeckt Tom is a passionate masters rowers and the owner of the Rowperfect Faster Masters Brand View all posts from Tom Wall

Schreibe einen Kommentar

Blog Related Posts

Bye bye zu old School Coaching-Stilen

DER KONTEXT: Es scheint, dass die Welt des professionellen Hochleistungssports nach jahrzehntelanger Anpreisung eines unsensiblen, hartnäckigen Coaching-Stils endlich… read more

Eine Kurzanleitung zur Sporternährung

Gerade jetzt vor Weihnachten neigen wir dazu, an kalten und regnerischen Tagen zu mehr Süßigkeiten und “Komfortnahrung” zu… read more

Erima Teamsport 2020 – New Product Series in Our Shop (15% Discount)

We are launching a new product series in our Row Perfect Shop – the Erima Teamsport 2020 series.… read more

RowPerfect Shop subscribe to newsletter
X