RowPerfect Shop subscribe to newsletter

Dear customers, thank you for being loyal to Rowperfect. Unfortunately we closed our shop, we can't accept any new orders.
Our blog will still be running, feel free to check it out!
Customers from UK can still purchase products on fwd2row.co.uk. Customers in the EU can purchase products on our Rowing-Network at rowing-in-europe.com

Rudern mit Fitness Tracker?

Ich höre immer, richtige Trainingserfolge erreicht man nur mit einem Fitness Tracker. Gerade Ruderer und Jogger schwören auf … read more

Share this Post

Advertisements

Ich höre immer, richtige Trainingserfolge erreicht man nur mit einem Fitness Tracker. Gerade Ruderer und Jogger schwören auf das piepsende Gerät am Handgelenk. Aber hilft sowas wirklich, um Fett abzubauen und die Fitness zu steigern oder handelt es sich bei dem Gerät doch eher um ein nettes Accessoire als um ein praktisches Werkzeug?

Ja, ich bin Einer von Vielen, die der Tyrannei des Fitness-Trackers zum Opfer gefallen war. Das, meine Freunde, passiert, wenn das Fitness-Tracking zu weit geht! Mir ging es fast so.

Rudern mit FitnessTracker – meine neue Uhr

Ich hatte mir die Sportuhr angeschafft, da ich für die Erfassung meiner sportlichen Aktivitäten ein paar nützliche Prämien im Rahmen einer Versicherungspolice verdienen konnte. Mit diesem Tracker konnte ich meine Touren auf dem Wasser und dem Erg erfassen, sowie meine täglichen Schritte zählen.

Die Herzfrequenz wird vom Handgelenk aus gemessen – ziemlich präzise, nur manchmal kommt die Uhr etwas durcheinander. Die GPS-Funktion ermöglicht es bei jedem Ausflug die Durchschnittsgeschwindigkeit des Bootes, sowie die Höchstgeschwindigkeit aufzuzeichnen – dies ist besonders nützlich für Masters Rudern. Es wird angezeigt in Min/km oder km/Std. Die Uhr liest während einer Aktivität bestimmte Messungen laut vor, mit denen man verschiedene Abschnitte der Strecke analysieren kann. Der GPS-Tracker erlaubt es mir sogar meine Lenkungslinearität zu überprüfen, (was ich oft nicht sehr schätze). Und er berechnet wie fit ich geworden bin.

Nach 4 Wochen ist der Tracker noch hilfreich. Das Erreichen des erforderlichen Wochenziels, welche ich für die Prämien benötige, ist ziemlich einfach. Aber für eine Perfektionistin wie mich und besonders als jemand, die es Allen recht machen muss, ist das Erreichen eines täglichen Ziels (welches von der Uhr selbst bestimmt wird) das, was mich vor dem Schlafengehen noch mal hin und her gehen lässt.

Ich warte auf die Zustimmung dieses virtuellen Vorgesetzten, der mich beschimpft, wenn ich mal zu lange stillsitze. „Zeit zum Bewegen!” mahnt er. Und meine scheinbare Trägheit, was eigentlich Ruhezeit und Genesung ist, wird wahnsinnigerweise mit “Inaktivitäts-Punkten” bestraft.

Und ich bin nicht allein mit meinem tragischen Wunsch so einem gesichtslosen, digitalen Fitness-Tracker zu dienen. Unser Coach des 4X hat uns empfohlen während des Trainings den Tracker anzuziehen. Nun wurde es fast zwanghaft. Ich habe das Ding fast nicht mehr ausgezogen nur um Belobigungen zu erhalten dass ich heute wieder 11 Stockwerke gelaufen bin.
Es ist zur Obzession geworden. Ich schaute auf das Ding mehr als auf mein Handy.
Also was habe ich nun gemacht:
Ich nehme ich nun die Uhr nur noch zum Training mit. Freue mich dass wir gut trainiert haben und meine Pulswerte und Sauerstoffaufnahme ok sind. Das wars aber.

About Tom Wall
Tom Wall ist passionierter Masters Ruderer und hat seit einiger Zeit seine Liebe für Wanderfahrten entdeckt Tom is a passionate masters rowers and the owner of the Rowperfect Faster Masters Brand View all posts from Tom Wall
Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Blog Related Posts

Rudern im Einer wird bundesweit laut Deutschem Ruderverband wieder erlaubt

Auch in Deutschland wird das Rudern im Einer bundeseinheitlich erlaubt. Lange hat man auf die Lockerung im Breitensport… read more

Die Phasen des Ruderschlages: Das Wasserfassen

Die Phasen des Ruderschlages: Das Wasserfassen. Teil 2: Das Wasserfassen Das Wasserfassen oder der Einsatz bezeichnet das Eintauchen… read more

Wanderfahrten im Aufwind

von: Tom Wall.  Tom Wall ist seit Jahren praktizierender Wanderfahrer. FISA – World Rowing: Der Verband fördert Wanderfahrten.… read more

RowPerfect Shop subscribe to newsletter
X
Per WhatsApp chatten
1
Frage, Anregung, Bestellung?
Hallo, willkommen auf Rowperfect UK. Wie können wir Ihnen helfen?