Kentern im Ruderboot Wie steige ich wieder ein?

Vor Kurzem haben wir über Schwimmwesten gebloggt. Dazu passt das Thema heute: Wir schauen uns einige Videos an. Videos bei denen es um Kentern im Ruderboot geht. Wir machen uns nicht lustig und es sind keine “Fun” Videos. Es geht darum wie man in einem gekenterten Skiff wieder aussteigen kann.

Kentern im Ruderboot … wie komme ich wieder rein?

Los gehts mit Videos aus der Schweiz, England und den USA. Sieht alles auf den ersten Moment gleich aus… Unterschiede sehen wir nach dem Kentern im Ruderboot ….  beim Einsteigen.

Der Klassiker: Diese Technik sieht einfach aus:

  1. als erstes werden die Blätter in die richtige Position gebracht
    1. Blätter abdrehen
    2. Blätter sollen eine Linie liegen
  2. dann kippt man das Boot zunächst leicht zu sich
  3. Und nun die Handhaltung:
    1. Beide Skulls zwischen Stemmbrett und Rollsitz am Ruderende zusammenführen
    2. Ruder etwas überlappen
    3. Die Heckhand hält die Ruder
    4. Die Bughand greift über
  4. sind diese in Position versucht man mit dem Hintern zuerst auf die Bordwand zu springen
  5. man zieht sich praktisch ins Boot und dreht seinen Körper leicht – Blick zum Heck

Video Credit RC Wohlensee

Nach dem Kentern im Ruderboot: Einsteigen mit Schwimmweste.

Hier ist der gleiche Ablauf, aber als erstes richtest Du die Schwimmweste:

  • Ruder richten – Parallel legen
  • Boot leicht kippen
  • Weste möglichst hoch bis zum Hals drücken
  • nach dem Richten der Blätter die Westenunterseite /Bauchsseite ins Boot  drücken
    • evt. Weste etwas lockern
  • Bughand hält die Ruder
  • Heckhand greift an die gegenüberliegende Bordwand
  • Man zieht sich ins Boot
    • zuerst mit dem Oberkörper/ Bauch aufs Boot legen
    • dann aus dieser Lage in die Sitzposition gehen

Video Credit RC Wohlensee

British Rowing hat ein offizielles Video dazu:

  • Die erste von 13 Minuten zeigt Übungen mit Onbord Camera
  • Man spricht hier zusätzlich Sicherheitsaspekte an.
  • Ein gutes Video für Coaches die das Kentern üben wollen.

Daniel Gorriaran vom Narangasett Boat Club

Gute Instruktionen – Kentern im Ruderboot – macht Sinn das zu kopieren

  • Wenn das Boot nach dem Kentern gedreht ist, bringe es zurück in die “Ruderbare Position”
    • Trete mit einem Fuss gegen den Ausleger und versuche mit Hilfe einer Hand das Boot zu drehen
    • Schwimme oder Tauche zu dem gegenüberliegenden Skull und bringe ihn in Position
    • Ruder abgedreht halten
  • Heckhand nimmt die Ruderenden am Ende der Rollbahn, Bughand greift zur Bordwand
  • Jetzt – wie beim Brustschwimmen – mit den Beinen Beschleunigen, sozusagen abstossen und mit den Armen ins Boot ziehen
  • So ziehen oder springen, dass mein Gesicht zum Heck zeigt.
  • Ganz wichtig: Personen über 50 Jahre können max 3 x versuchen ins Boot zu kommen. Danach wird die Kraft nicht mehr ausreichen.
  • Bleibt dann beim Boot und wartet auf Hilfe. Niemals ohne Boot an Land schwimmen.

Calm Waters Rowing aus den USA

  • Etwas umständlich wie die Skulls in Position gebracht werden
  • Hier auch die Technik, mit dem Bauch zuerst auf dem Boot landen
  • Dazu eine Kombination von Brustschwimmer- Beinstoss und vorherigem ein und austauchen

Das ist ein Anfänger. Das Video ist interessant weil man Richtiges und Falsches sieht.

Hier im letzten Video einen Reihe von Anfänger / Masters die Spass am Kentern haben.

Und nun zu Euch: Habt Ihr Erfahrung mit dem Kentern oder habt Ihr schon mal gefährliche Dinge erlebt. Lasst uns teilhaben und sendet oder posted Eure Geschichte. Seit Ihr schon mal mit Schwimmweste eingestiegen?

Und denkt dran. Es gibt Mini Drybags, die in solchen Situationen Kameras, Telefone und Autoschlüssel trocken halten. Schaut mal im Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.