Saltstraumen: Rudern gegen die stärkste Strömung der Welt

Vor Kurzem haben wir über das Rudern bei Strömung gesprochen. Eine Fähigkeit die gelernt werden will. Zwei Extrem-Sportler suchten ihre Herausforderung und durchquerten den Saltstraumen.

Saltstraumen – der stärkste Gezeitenstrom der Welt

Hoff und Borg in Aktion. Credit Red Bull

Mit die grösste Strömung eines Gewässers findet man dort in Norwegen. Redbull beschreibt auf Ihrer Website wie die Ruderer Nils Jakob Hoff und Kjetil Borch in einem Doppelzweier  diesen Kampf aufgenommen haben.

Extremsportler suchen Risiko

Die „Fahrstrecke“ Saltstraumen Norwegen.  Credit Red Bull

Saltstraumen: Rudern gegen die stärkste Strömung der Welt. Hoff und Borch ruderten um Ihr Leben. Sie waren schneller und trotzten den Wirbeln.

Risiko ist diese Fahrt nicht. Es ist mächtig und kraftvoll, der Saltstraumen in Norwegen. Im Boot wird alles wahrgenommen. Die Ruderer spüren den Strom in Ihrem Körper. Sie spüren die Vibration und hören das Brüllen der Strudel. Die gewählte Fahrtstrecke war wortwörtlich ein an einander reichen von Strudeln, sowohl an Backboard- als auch an Steuerbordseite. In den letzten 60 Jahren sind in Saltstraum ungewollt 60 Menschen ertrunken. Von den 60 wurden nur 3 Körper geborgen.

Zum Video (3`) dieser aussergewöhnlichen Fahrt geht es hier.

Credit Red Bull

Scheller Rudern als die Strömung

Um erfolgreich durch die Strömung zu rudern, mussten Hoff und Borch nicht nur schneller rudern als die Strömung, sondern auch auf dem schmalen Pfad gerade bleiben, obwohl links und rechts Strudel auftauchten.

Rhythmus halten

Die grösste Herausforderung ist es den Rhythmus aufrecht zu halten, weil der Strom permanent die Richtung ändert. Es braucht nur wenig um vom Kurs abzugeraten. Der Mahlstrom ist unvorhersehbar. Mit einer Rudergeschwindigkeit von 20,7 km fahren die beiden Herren erfolgsreich zwischen den Strudeln durch. Mit hohem Schlagzahl,und mit hohem Herzschlag.

„Es ist ziemlich hektisch. Wenn die Ruder drei Meter von etwas entfernt sind, das möglicherweise meinen Ruderkollegen und mich auf den Grund des Ozeans saugen kann, dann befindet man sich in Eile“, sagte Hoff. „

Wollen Sie weiterlesen? Hier geht es weiter zum Redbull-Text Link.

Erhalten Sie wöchentliche Nachrichten per E-Mail

* indicates required

 

 

 

Rowperfect UK Limited verwendet die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und um Updates, Rudertipps und Produktmarketing bereitzustellen. Bitte kreuzen Sie das folgende Feld an, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Sie koennen Ihre Meinung jederzeit aendern, indem Sie in der Fusszeile einer E-Mail, die Sie von uns erhalten, auf den Link zum Abbestellen klicken oder uns unter info@rowperfect.co.uk kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten auf klicken, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Informationen in Uebereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten duerfen.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.