Rudern und Pilates – Pilates & Franklin-Methode®

Rowperfect hat bereits über die Vorteile von  Yogas für die Rudertechnik berichtet. In vielen Deutschen und Amerikanischen Clubs wird neben Yoga auch Pilates mit Rudern kombiniert. Gerade im Wintertraining. Lasst Euch mit dem heutigen Blog inspirieren.

Pilates hilft auch beim Ergo. Fotocredit: Annette Dibbern, Basel.

Die Pilates- und Franklin-Methode® Expertin Annette Dibbern hat mir zur Wissensvermittlung ein Interview mit einem kombinierten Training gegeben. Sie selbst ist langjährige Masterruderin und Ruderinstruktorin. Hier eine Beschreibung zu Pilates und die Franklin-Methode.

Passt Rudern und Pilates zusammen?

Joseph Pilates.

Der Deutsche Joseph Pilates wurde 1880 geboren. Durch eine schwere, kränkliche Kindheit (Asthma/Rachitis), ist er schon früh gezwungen, sich mit dem Training seines Körpers zu befassen. In England wird er Boxer, wo er die schottischen Polizisten in Selbstverteidigung trainiert. Bekannt wird er in N.Y. mit seinem Trainingsstudio für Boxer am Broadway. Nebenan war ein Tanzstudio. Mit und für die Tänzer entwickelte sich der heute bekannte „Pilates-Style“. Im Pilatestraining werden die Gelenke und Knochen entlastet und mit Einsatz des eigenen Körpergewichtes, die tiefliegenden Muskeln trainiert.

Rudern und Pilates: Ruderer brauchen beides

Pilates trainiert alles was ein Ruderer braucht: Jede Phase des Ruderschlages kann mit Pilatesübungen abgedeckt werde.

  • Stabilität beim Vorrollen,
  • Gleichgewicht beim Wasserfassen (Freilaufphase)
  • Kraft im Rumpf (Durchzug)
  • Koordination (Beinstoss und Armzug im Finish).

Zudem kannst du mit Pilates die Mobilität der Gelenke (Schultern, Arme, Beine)  trainieren, wichtig für die Elastizität von langen Schlägen. Trainiere ich mit Pilates die Ausrichtung der Gelenke, führt dies zu verbesserten Kraftübertragung. Dadurch werden Verletzungen vorgebeugt und Verschleiss minimiert. Die im Pilates angewandte Atemtechnik hilft, den Rumpf dynamisch zu stabilisieren, was besonders in einem kraftvollen Beinstoss und im Endzug zum tragen kommt.

Stabilität im Boot

„Viele Verletzungen und der Verschleiss in den Gelenken und Bändern kommt oft daher, dass die tiefe Stabilität, Kraft und Ausrichtung an der Wirbelsäule bei den einzelnen Ruderern nicht oder kaum vorhanden ist. Die Notlösung für viele heisst dann, den Rücken zu versteifen. Und steif ist nicht das Gleiche wie stabil zu sein.“, so Annette Dibbern.

Warum Franklin – Methode®?

Rudern und Pilates: Fotocredit: www.franklin-methode.ch

Wenn wir rudern lernen, wenn wir den Schlagablauf immer wieder und wieder durchgehen formen wir unser Gehin. Dieses Weiterentwickeln des Gehins nutzt Eric Franklin seit 1994 in seiner Theorie der imaginativer Bewegungspädagogik.

„Eine der grössten Entdeckungen des 21.ten Jahrhunderts ist die Formbarkeit unseres Gehirns. Unser Gehirn wird durch das Leben, welches wir leben, ständig weiterentwickelt. Die Franklin-Methode® ist führend in der angewandten Neuroplastizität welche darlegt, wie man das Gehirn benutzen kann,….. Sie bringt dir bei, wie man die Umwandlungskräfte des Geistes nutzbar machen kann. Sie kann angewendet werden, um alle körperlichen Fähigkeiten zu verbessern. … In jedem Moment muss die ideale Konstellation aus Gliedern, Gelenken, Schwerkraft, beweglichen Teilen, Bindegewebe und Muskeln präsent sein und von Gehirn und Nervensystem gesteuert werden.“ (Eric Franklin).

Rudern und die Franklin Methode®

Die Franklin-Methode ist eine Methode. Es ist die Art und Weise wie ich mich bewege. Mit welcher Qualität, mit welchen Inhalten, wie ich mich beobachte, wie ich die Gelenkrhythmen einsetze, das das Visualisieren einer Bewegung die Bewegung verbessert usw. Ohne einen Inhalt/Focus bediene ich nur eine Technik, einen Ablauf, eine Form.

Für das Rudern muss ich in der Lage sein, meinen ureigenen Körper in seinen Funktionen zu erkennen. Meine Körperhebel, mein Schwerpunkt, meine Bewegungsgewohnheiten. Die Franklin-Methode lehrt uns, Bewegung und  Bewegungsabläufe selbst wahrzunehmen und zu verbessern. Ohne Wahrnehmung kann ich nichts verändern und bin ohne diese Fähigkeit immer auf einen Trainer angewiesen. Also „Rudern mit Köpfchen“.

In Kürze: wir steigen mit Annette ins Boot.

Erhalten Sie wöchentliche Nachrichten per E-Mail

* indicates required



Rowperfect UK Limited verwendet die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und um Updates, Rudertipps und Produktmarketing bereitzustellen. Bitte kreuzen Sie das folgende Feld an, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Sie koennen Ihre Meinung jederzeit aendern, indem Sie in der Fusszeile einer E-Mail, die Sie von uns erhalten, auf den Link zum Abbestellen klicken oder uns unter info@rowperfect.co.uk kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten auf klicken, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Informationen in Uebereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten duerfen.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.