Ruderlager schaffen Platz im Bootshaus

Ich brauche Platz im Bootshaus

Ist euer Bootshaus auch so voller Ausrüstungsgegenstände, dass ihr euch darin kaum noch bewegen könnt? Habt ihr Probleme damit gewisse Dinge zu finden, wenn ihr sie braucht? Keine Sorge, damit seid ihr nicht alleine. Wenn auch in eurem Clubhaus mehr als 40 Paar Skulls untergebracht sind, kann es unmöglich erscheinen alles ordentlich aufzubewahren.
untidy scull storage
Man kennt es

 

Die Lösung?

Viele Lösungen gibt es um Platz zu gewinnen. Vertikale Ruderlager, horizontale, mobil oder stationär. Auch Space Saver Rowing Systems gehören dazu 

Zum Glück gibt es Aufbewahrungssysteme, die genug Platz für das ganze Equipment bieten. So wird kaum etwas von dem wertvollen Stauraum beansprucht und du kannst alles ganz leicht wiederfinden.

Adam vom Cambridge Boat Club in Cambridge, Massachusetts, hat gerade unsere SSRS Hängevorrichtung angebracht. Auf dem Bild kannst du sehen, welch enormen Unterschied es macht und wie viel mehr Platz er jetzt hat. Sein Verein ist absolut begeistert und hat ihn damit beauftragt noch weitere Vorrichtungen für die restlichen Skulls zu kaufen. Auch einige  Ruderclubs in der Schweiz und Deutschland arbeiten mit solchen Systemen. Der Vorteil: Sie sind gut, günstig und einfach aufzubauen. Jetzt plant man sogar mobile Bootslager ein.

Was man mit dem freien Platz jetzt alles anfangen kann! Vielleicht wollt ihr eine Werkbank aufstellen oder einen Bierkühlschrank…?

Wo kann ich die Vorrichtungen erhalten?

Am besten fragt ihr uns. sendet ein email oder ruft an. Einige gibt es auch bei uns im shop!

z. B. Hier:oar hanging rack/scull hanging rack . Shoppen lohnt sich allemal. 

Normalerweise haben wir Shopware immer auf Lager. Diese beiden Gestelle die Ihr hier seht haben etwas Lieferzeit. Aber manchmal lohnt es sich zu warten. Diese Gestelle sind stationär und mobil erhältlich. Fragt uns an.

 

SSRS wall-mounted scull rack
Sauber an die Wand montiert. Systeme gibt es schon unter 1000 Euro.

Habt Ihr Bilder oder Kommentare? Mich würd’s interessieren wie Ihr Euch organisiert habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.