Langstrecken Rennen steuern

Was sollte ein Steuermann während eines Langstrecken Rennens sagen – ohne sich stetig zu wiederholen?

Das Steuern einer Langstrecken-Regatta ist eine grosse Herausforderung. Glücklicherweise gibt es für das Verbessern des Steuerns eine tolle Lösung: Plane das Rennen im Voraus!

Planung des Langstrecken Rennens

Plane das Rennen vorher mit den Orientierungspunkten der Strecke.

Werfe einen Blick auf die Besonderheiten der Strecke (Brücken, Kurven usw.). Dies sind die Orientierungspunkte. Bekomme Kenntnisse über die Teile der Strecke wo die Strecke gerade ist und wie lang die gerade Teilstrecken sind. Betrachte die Start- und Zielsituation und entscheide wo die Start- und Zielsprints beginnen und enden. Falls Strömung und Wind relevant sind, nimm dies auch in genauer Betrachtung.

Das Rennen sollte in Segmente aufgeteilt werden. Dies wird aufgeschrieben. Bsp.: Start, Erste Brücke, gerade Teilstrecke, Bootshaus, Enge Kurve nach RHS, Kurze gerade Strecke, Ziellinie.

Danach wird das Rennen in 4 Viertel geteilt.

  • Start
  • Erste Brücke
  • Lange Gerade – erste 500m
  • Kleine Kurve
  • Lange Gerade – zweite 500m
  • Bootshaus

Basierend auf den Team eigenen Training Erfahrungen, gibt es ein Wissen der wirksamen und taktischen Hinweise, woran das Team erinnert werden muss, um die Mannschaft in das bestmögliche gemeinsame Rudern zu bringen und auf optimale Geschwindigkeit zu bringen. Füge die Hinweise vom Trainer/von der Trainerin – falls das Team eine(n) hat – dazu.

Die Liste mit Orientierungspunkte wird jetzt auf Papier kombiniert mit den unterschiedlichsten technischen und taktischen Hinweisen. Die Hinweise können pro 10 bis 20 Schläge geplant werden.

Dein Regatta-Plan

Dies ist der Basis-Regatta-Plan. Drücke es aus. Kleb es am Oberschenkel, verpackt in einer Plastikhülle, damit es während dem Rennen sichtbar ist und lesbar bleibt.

  • Start (Startweise und Schlagzahl)
  • Hoher Schlagzahl bis 20 Schläge – danach Streckenschlag
  • Druck-Zehner vor der Brücke
  • Erste Brücke
  • Druckzehner nach der Brücke
  • Technikhinweise: „Lang bleiben!“, „ruhig auf der Rollbahn“, „zusammen setzen“, „Finish betonen“, „Konzentration“, „dran bleiben; nicht loslassen“
  • Druckzehner, vorher die gerade Teilstrecke beginnt und damit das Steuern (ist Bremsen) aufhört.
  • Lange Gerade – erste 500m
  • Druck-20er durch die 500m-Marke
  • Du bekommst die Idee………..

 

Renntag – Langstreckenrennen Steuern

An dem Renntag kann vieles anders sein!!

Angenommen, es gibt einen riesigen Gegenwind. Mit welcher Technik wird den Gegenwind am besten im Vorteil des Teams umgesetzt? Angenommen, das Team muss sich überholen lassen – wie kommt das Team mit so wenig wie möglich Verlust wieder in klares Wasser?

Es wird viel zu sagen geben, ohne sich zu wiederholen.

Wenn ein Coxmate GPS vorhanden ist, kann die durchschnittliche Bootsgeschwindigkeit angesagt werden, damit auch das Team weisst wie effizient jede Bewegung und jeder Schlag war.

Ein erfahrener Steuermann beurteilt auch Entfernungen. Er sagt die Besatzung, wie weit sie von einer anderen Besatzung oder einem Orientierungspunt entfernt sind, damit sie sich auf genau diese eine Markierung konzentrieren kann. Where focus goes, energy flows!  Das vorbei gehen eines Orientierungspunktes kann von den Ruderer und Ruderinnen mental sehr positiv erlebt werden.

ÜBRIGENS: Hier ein Blog über das grösste Langstreckenrennen in Kontinental – Europa: Mit 100 Booten durch die Stadt

Viel Glück!

 

Erhalten Sie wöchentliche Nachrichten per E-Mail

* indicates required

Rowperfect UK Limited verwendet die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und um Updates, Rudertipps und Produktmarketing bereitzustellen. Bitte kreuzen Sie das folgende Feld an, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Sie koennen Ihre Meinung jederzeit aendern, indem Sie in der Fusszeile einer E-Mail, die Sie von uns erhalten, auf den Link zum Abbestellen klicken oder uns unter info@rowperfect.co.uk kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten auf klicken, stimmen Sie zu, dass wir Ihre Informationen in Uebereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten duerfen.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp’s privacy practices here.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.